Iron Monument Club Plzeň

Iron Monument Club Plzeň

Dampflokomotive 475.111 "Plzeň"

Dampflokomotive 475.111 "Plzeň"

475.111

Mehrzweckdampflokomotive für Schellzug-, Personenzug- und schnell Güterzugdienst.
 

Technische Daten der Lokomotive mit dem Tender

Achsfolge 2’D1’ h2 + 2’2’T32
Spurweite 1 435 mm
Anzahl und Zylinderdurchmesser 2 × 530 mm
Kolbenhub 680 mm
Treibraddurchmesser 1 750 mm
Laufraddurchmesser – Vorn / Hinten 880 / 1 150 mm
Tenderraddurchmesser 1 045 mm
Kesselüberdruck 16 bar
Rostfläche 4,34
Indizierte Leistung der Dampfmaschine 2 000 PS
Höchstgeschwindigkeit 100 Km/St
Gesamte Dienstgewicht der Lok mit dem Tender 168,6 t
Minimalkurvenradius 150 m
Gesamtlange über Puffer 24 790 mm
Kohlevorrat / Wasservorrat des Tenders 11,2 t / 32

Geschichte der Lokomotive

November 1947 - Hergestellt in den Škoda Werke Plzeň unter Fabriknummer 1833/1947
1948 - Inbetriebnahme im Bw. Pilsen, Personen- und Schnellzüge auf der Strecke Cheb - Pilsen - Prag
1955 - Nach Bw. Chomutov übergibt für den Zugverkehr auf der Strecke Cheb - Chomutov - Prag
1977 - Ende des Regelbetriebs im Bw. Louny, überführt zum damals geplanten Eisenbahnmuseum Česká Třebová
1983 - Neue Besitzer – Werkmuseum Škoda Pilsen
1984 - Erste Präsentation als Museumsexponat in Pilsen - 125. Jahrestag des Škoda Werkes
1990 - Von dem heutigen Besitzer, des Iron Monument Clubs Pilsen übernimmt
1993 - Reparatur der Kessel und Dampfmaschine in den ŽOS České Velenice
1994 - Beginn der Gesamtreparatur - von den IMC Mitglieder durchgeführt
10. 8. 1996 - Die erste offizielle Fahrt mit dem Zug nach der Wiederinbetriebnahme
3. 5. 1997 - Feierliche Taufe der Lok mit dem Name Pilsen
1999 - Erste Präsentation der Lok im Ausland auf der Feier zum 100. Jubiläum des DB Museums
2001 - 2004 - Schrittweise Reparatur des gesamten Fahrwerkes
2006 - Generalreparatur der Dampfmaschine und Dampfzylinder
2007 - Teilnahme der Lok auf dem Dampffestival zum 100 Jahre des Bw. Wolsztyn im Polen
  - Präsentation der Lokomotive auf dem Eisenbahnfestival anlässlich 1000 Jahre der Stadt Fürth
2. 9. 2011 - 12-stelige internationale Bezeichnung 90 54 3998 016-0 zugeteilt
2012 / 2013 - Generalreparatur und Rekonstruktion des Lokomotivkessel
11. 5. 2013 - Erste Fahrt nach Generalreparatur und Rekonstruktion des Lokomotivkessel

Download Fahrzeuginformation als PDF Datei

Zurück

Nach oben